Kalligraphie, Calligraphy
WORKSHOPS 2018
Weihnachtsmarkt Schwänberg
RHEINECKER STERNTAG
Kalender2018
Biographie Roland Stieger
Lageplan
Broschüre pdF
Gästebuch
Kontakt
Ausstellungen 2014
Faksimilebuch Kloster Muri
Galerie schrift-art.ch
mein PINTEREST-Link
Kunstkarten
Atelier schrift-art.ch
Links


ANMELDUNGEN: unter "roland.stieger@hispeed.ch"

Sie erhalten dann auch weitere Infos und die Kursunterlagen.
Kosten pro WORKSHOP:

                                   Fr. 140.-

inkl. Unterlagen, alle Materialien.


Dauer: jeweils 1 Samstag, von 9.00 bis 17.00 Uhr.


Mittagspause: ca. 1 Stunde, Verpflegung als PicNic im Atelier oder im Restaurant nach Absprache.

**************************************************************

************************************************************


Samstag, 27. Januar 2018



vorbei !



Ich biete einen Einstieg in die Technik der chinesischen Tuschemalerei. Wir malen die typischen Pflanzen-, Tier- und Landschaftsmotive. Dazu "komponieren" wir westliche kalligrafische Schriften zum spannenden Ganzen.

Alles Kursmaterial ist im Kursgeld inbegriffen.

***********************************************************


Samstag, 3. Februar 2018



vorbei!


Dieses Zeichen TSURU hat die Bedeutung "KRANICH". Mit dem Pinsel geschrieben von Alex Angehrn.

Die japanische Kalligraphie ist Schreiben mit Pinsel und Tusche auf Japanpapier. Die Tusche dringt augenblicklich in das Papier ein und verbindet sich unauslöschlich. Schrift entsteht im gegenwärtigen Augenblick, ohne Zögern, ohne Korrektur, ohne Bedauern. Beim Schreiben mit dem Pinsel legt man im Rhythmus des Schriftzeichens eine Tuschespur aufs Papier. (bokuseki, „Tuschespur“ wird für Kalligraphien von Zen-Mönchen, insbesondere vor dem Tod verwendet.) Diese Art des Schreibens hat Parallelen zum Tanz.


Alex Angehrn hat ursprünglich an der ETH Zürich Maschineningenieur studiert und arbeitete als Unternehmensberater. Er ist Lehrer für japanisch-chinesische Kalligraphie (shodô). Shodô praktiziert er seit 2004, zuerst bei Sanae Sakamoto, nun als Schüler von Nobuko Häufle-Yasuda (München) und Shisetsu Kitagawa (Kyôto).

Alles Kursmaterial ist im Kursgeld inbegriffen.
Der Kurs ist offen für Anfänger und Fortgeschrittene.

*******************************************************


Samstag, 24. Februar



In diesem Kurs biete ich Kalligrafie-Beginnern die Kenntnisse, die es für die Schönschrift braucht:
Materialien wie Federn, Federhalter, Schreibstoffe und Papiere werden vorgestellt und ausprobiert.
Wir üben eine leicht zu erlernende Schrift: die UNZIALIS-SCHRIFT.

Sie schreiben bereits kurze Texte und üben die Gestaltung auf einem Schriftblatt.Ich gebe Tipps und zeige viele Tricks, die rasch zum Erfolg führen.

Üben müssen Sie dann aber selber!

*******************************************************


Samstag, 3. März



Wir kombinieren kalligrafisch frei geschriebene Schriften mit den vorgegebenen Formen von Schablonen (SCHRIFTSCHABLONEN, BILDSCHABLONEN). Das ganze gibt Schriftbilder mit spannenden Gegensätzen - nur schwarz-weiss oder farbig-bunt.

***********************************************************


Samstag, 17. März


noch freie Plätze!


In diesem Kurs biete ich Kalligrafie-Beginnern die Kenntnisse, die es für die Schönschrift braucht:
Materialien wie Federn, Federhalter, Schreibstoffe und Papiere werden vorgestellt und ausprobiert.
Wir üben eine leicht zu erlernende Schrift: die FOUNDATIONAL HAND (BASISSCHRIFT)
Sie schreiben bereits kurze Texte und üben die Gestaltung auf einem Schriftblatt.
Ich gebe Tipps und zeige viele Tricks, die rasch zum Erfolg führen.

Üben müssen Sie dann aber selber!

*******************************************************


Samstag, 21. April


ausgebucht!


Die Kreisform und die Spiralform sind uralte Symbole. Das eine steht für die Ewigkeit, das andere für Entwicklung. 
Wir experimentieren mit Kreis- und Spiralformen, kombinieren diese mit Schrift und dazu passenden Texten.
Ein sehr spielerischer, kreativer Workshop mit überraschenden Ergebnissen!

***********************************************************


Samstag, 5. Mai


noch freie Plätze!


Die römische Kursive ist eine leicht und schnell geschriebene Verkehrsschrift der Römer. Man kann ja nicht den Posti-Zettel in Marmor meisseln. Diese schön verspielte Schrift üben wir in diesem Workshop. Viel Spass!

***********************************************************


Samstag, 2. Juni


ausgebucht!


Wir gestalten aquarellierte Hintergründe mit verschiedenen Techniken. Dazu werden kurze Texte kombiniert. Das Ganze ergibt kleine Schrift-Kunstwerke und Karten.

************************************************************


Samstag, 23. Juni


noch freie Plätze

Diese ist der breiteste, 6 mm - Parallelpen. Es gibt auch noch 1,5/2,4 und 3,5 mm-Pens.

Der Parallelpen von Pilot ist im Moment eines der spannendsten Schreibzeuge! Man kann es mit ganz verschiedenen Schreibstoffen befüllen, man kann ganz verblüffende Effekte damit erzielen, man kann ihn überall mitnehmen. Und Freaks beginnen sogar, die Feder in andere Formen zu schleifen und finden damit neue Ausdrücke! Achtung: ein gewisser Suchtfaktor ist beim Parallelpen inklusive. Können Sie widerstehen?
Ein Parallelpen ist beim Kurs dabei, weitere können günstig gekauft werden.


***********************************************************